Partnerschaftshearing zum Katholikentag 2022

Welche weltkirchlichen Themen sind wichtig? Wie kann ich mitwirken? Welche Unterstützung gibt es? Für alle, die in der Partnerschafts- und Eine-Welt-Arbeit in Kirchengemeinden, Verbänden etc. aktiv sind.

event.title

Die Vorbereitung eines Katholikentags ist ein komplexer Vorgang. Geplant sind ein eigener Themenbereich „Unsere Zukunft: Chancen teilen“ sowie ein Zentrum Weltkirche. Bei dem hybriden Partnerschaftshearing geht es uns zum einen darum zu hören, welche Themen Ihnen unter den Nägeln brennen und die Sie für wichtig für den Katholikentag erachten. Zum anderen wollen wir informieren, wie Sie sich beteiligen, mit wem Sie sich vernetzen und wie wir Sie dabei unterstützen können.

Mit:

  • Dr. Thomas Großmann, Leiter der Arbeitsgruppe Katholikentage und Großveranstaltungen, ZdK
  • Domkapitular Dr. Klaus Krämer, Diözesaner Beauftragter für den Katholikentag, Diözese Rottenburg-Stuttgart
  • Domkapitular Dr. Heinz Detlef Stäps, Leiter des Arbeitskreises Zentrum Weltkirche

Ablauf:

14:45 Uhr     Technische Einführung

15:00 Uhr:    Begrüßung und Einführung

15:10 Uhr:    Leben teilen. Zukunft teilen. Der Katholikentag 2022 in Stuttgart

15:30 Uhr:    Vorstellung des Zentrums Weltkirche

Im Anschluss kurze Pause         

16:00 Uhr     Vorstellung „Fonds für Reisekostenzuschüsse“

16:30 Uhr     Vernetzung und Ideensammlung in Breakout-Rooms (siehe unten)

17:30 Uhr     Sammlung der Ideen und Ergebnisse

17:45 Uhr     Zusammenfassung und Ausblick

18:00 Uhr     Ende

Moderation: Dr. Matthias Ball

 

Es wird folgende Breakout-Gruppen geben:

Inhaltlich:                                                     Geographisch:                         

(1) Pastorales Lernen in der Weltkirche           (6) Afrika     

(2) Herausforderung Klimawandel                    (7) Asien

(3) Bildung weltweit                                             (8) Europa

(4) Gesundheit weltweit                                       (9) Lateinamerika

(5) Flucht und Vertreibung

 

Die Veranstaltung findet hybrid statt. Die Mitwirkenden sind vor Ort im Haus der Katholischen Kirche, die Teilnehmenden schalten sich digital zu.

Anmeldung: Bitte bis zum 01. März 2021 unter Angabe der eMail-Adresse und der Nennung der gewünschten Breakout-Gruppe per Mail an weltkirche[at]bo.drs.de oder telefonisch (07472-169 661) anmelden. Der Einwahl-Link wird Ihnen dann zugesandt.

Informationen zum Fonds für Reisekosztenzuschüsse für weltkirchliche Partnerschaften "leben teilen - die Welt zu Gast" finden Sie hier.